Neue Perspektiven für Freizeit, Naherholung und Tourismus

Die Region Hannover zeichnet sich durch ein großes Naherholungspotential aus, das von vielen Menschen gern und verantwortungsvoll genutzt wird. Vom Deister bis zum Steinhuder Meer trägt sie maßgeblich zur Lebensqualität in der Region Hannover bei. Sie kennt keine Gemeindegrenzen. In enger Zusammenarbeit zwischen den Kommunen und der Region werde ich ein regionales Gesamtkonzept für alle lokalen Naherholungseinrichtungen schaffen. Ziel ist ein naturnahes, klimaverträgliches und umweltfreundliches Naherholungskonzept. Die Natur- und Umweltbildung für Kinder soll ein besonderer Schwerpunkt werden.

Zur Freizeit gehört für viele Menschen in der Region natürlich auch der Sport – Sport macht Spaß, fördert Gesundheit und Lebensfreude, soziales Miteinander und Lernvermögen. Sport kann ebenso in einem der über 1000 Vereine, die im Stadt- oder Regionssportbund zusammengeschlossen sind, betrieben werden, wie draußen
mit dem Mountainbike, dem Hollandrad oder gar wandernd stattfinden.

Im Bereich des Tourismus hat die Region mit ihren vielen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten und attraktiven Landschaftsräumen viel zu bieten – und ihr großes Potential insbesondere als Rad- und Kulturregion noch lange nicht ausgeschöpft. Mit einem nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Tourismus kann die Region Hannover in ihrer Schönheit erhalten und zugleich die Wirtschaft vielfältig gestärkt werden. Als Regionspräsidentin will ich alle Akteure an einen Tisch holen und ein Konzept für eine „Tourismus Region Hannover“ entwickeln, um die Schönheit der Region Hannover weit über die Regionsgrenzen bekannt zu machen und Menschen aus nah und fern zum Urlaubmachen in unsere Region einzuladen. Mit digitalen Angeboten können die vielfältigen Attraktionen in der gesamten Region sichtbar gemacht werden – und mit einem gut ausgebauten Freizeitrad- und Wanderwegenetz und einem Fahrrad- bzw. E-Bike-Verleihsystem können diese in Kombination mit dem ÖPNV bequem erreicht werden!

Der Zoo Hannover ist ein ganz besonderes Highlight in der Region, das ich selber sehr gerne regelmäßig besuche! Ich werde mich dafür einsetzen, dass der Zoo Hannover in seiner Schönheit und Einzigartigkeit erhalten und der Bildungsauftrag des Zoo Hannover unter Berücksichtigung des Tierschutzes und der Arterhaltung weitergeführt und weiterentwickelt wird.

Diese Themen sind für mich als Regionspräsidentin besonders wichtig:

  • Erarbeitung eines regionsweiten, naturnahen, klimaverträglichen und umweltfreundlichen Naherholungskonzeptes mit Naturbildungsangeboten insbesondere für Kinder
  • den nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Tourismus in der Region Hannover stärken
  • gemeinsam mit allen Akteuren ein Konzept für eine „Tourismus Region Hannover“ entwickeln
  • Spiel- und Bewegungsangebote im Freien ausbauen
  • Sicherstellung der eigenständigen Wirtschaftlichkeit des Zoos unter prioritärer Berücksichtigung des Tierschutzes und der Arterhaltung
  • Weiterentwicklung des Bildungsauftrags des Zoo Hannover zu Artenschutz und Klimawandel
  • Instandhaltung und Ausbau des Freizeitrad- und Wanderwegenetzes
  • Unterstützung und Ausbau von Schwimm- und Schwimmlernangeboten in der Region
Schloss Marienburg in der Region Hannover